Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Aktuelles

Korosec: Nein zur Abschaffung des Bargelds

„Der Seniorenbund wehrt sich vehement gegen die Absicht der EU-Finanzminister und der EZB, das Bargeld abzuschaffen. Hier werden Freiheits- und Bürgerrechte mit den Füßen getreten“, sagt Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec. Ein Papier des Internationalen Währungsfonds empfehle den Regierungen der EU-Länder, das Bargeld gleichsam "schleichend verschwinden" zu lassen, anstatt per Dekret einzuziehen, um "öffentliche Aufregung zu vermeiden".

Blümel: Wachstum und Arbeitsplätze für Wien

Wirtschaft, Wachstum und Arbeitsplätze sind die entscheidenden Themen für die Zukunft und die Entwicklung Wiens. „Dafür setzen wir uns ein! Und deshalb setzen wir auf alles, das der Wirtschaft hilft Arbeitsplätze zu schaffen - wie beispielsweise Sonntagsöffnung oder Demozonen", betont VP-Stadtrat Gernot Blümel.

Korosec: Siebenstündige Ambulanz-Wartezeiten untragbar!


„Die aktuellen Berichte über Wartezeiten von über sieben Stunden in der Ambulanz des Wiener Wilhelminenspital sind unglaublich. Derartige Zustände sind einfach inakzeptabel!“, sagt  Seniorenbundpräsidentin LAbg. Ingrid Korosec. Es sei untragbar, dass in den Spitalsambulanzen des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) stets Chaos herrscht, wenn Ferienzeiten anstehen oder eine Grippewelle ausbricht.

Blümel: Wien braucht vorausschauende Stadtplanung

„Die Unstimmigkeiten innerhalb der Wiener Grünen zum Projekt am Heumarkt sind der nächste Beweis für das unendliche Chaos, das Vizebürgermeisterin Vassilakou in dieser Stadt anrichtet. Vassilakous Aufgabe wäre von Beginn an gewesen, das Weltkulturerbe und die Zukunftsentwicklung unserer Stadt unter einen Hut zu bringen“ sagt VP-Stadtrat Gernot Blümel.

Aubauer: Kostenlose Papierrechnung weiterhin möglich

Es ist absolut keine Panikmache hinsichtlich einer Abschaffung der verpflichtenden Papierrechnung nötig, meint ÖVP-Seniorensprecherin Mag. Gertrude Aubauer und beteuert: „Von einer generell geplanten Abschaffung von kostenlosen Papierrechnungen ist keine Rede!“

 

leserbriefe@ab5zig.at


zurück »