Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Ankündigungen

Berichte

Post aus Brüssel

Info: Bildung

Info: Gesundheit

Info: Sprechstunden

Info: Recht

Info: Pension

Info: Steuertipps

Info: Politik

Info: Sicherheit

Info: Tiere

Lernen über die Berufszeit hinaus

Vereinsvorstand (v.l.n.r.): Mag. Jacques A.Mertzanopoulos, Karl H. Schrittwieser, Dr. Peter Vogler

Vereinsvorstand (v.l.n.r.): Mag. Jacques A.Mertzanopoulos, Karl H. Schrittwieser, Dr. Peter Vogler / Foto: Atelier Zink
Diplomausbildung zum Generationencoach

 

Lernen im Alter dient nicht nur der geistigen und körperlichen Ertüchtigung, es ist für SeniorInnen aus vielfacher Sicht zwingend geworden. Es wird geschätzt, dass in den kommenden zwei Jahren in Wien, Niederösterreich, Burgenland und Steiermark 1.800 qualifizierte Personen benötigt werden, um älteren, körperlich und geistig völlig gesunden Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags zu helfen. Und 400 bis 600 werden zusätzlich dringend für die Kinderbetreuung gesucht.

 

Der Verein „Improve“ bietet eine interessante Diplomausbildung zum „Lern-, Freizeit- und Vitalcoach“ oder auch „Generationencoach“ genannt, an. TeilnehmerInnen der 2-semestrigen Intensivausbildung sollen die ihnen anvertrauten Kinder und SeniorInnen in ihrem Umfeld begleiten, unterstützen und fördern können.

 

Die Palette der Lehrinhalte reicht von Persönlichkeitstraining und menschlicher Entwicklung über Kommunikation und Betreuungsmethoden bis zu Projektmanagement und Gehirnjogging. Der generationenübergreifende Ansatz in der Ausbildung verstärkt das Verständnis für die verschiedenen Altersstufen. Geht es im Jugendbereich beispielsweise um sinnstiftende Freizeitgestaltung oder Unterstützung beim Lernen, so liegt das Hauptaugenmerk im Seniorenbereich auf autonomer Lebensgestaltung.

 

Die beiden Organisatoren des Projektes, Karl H. Schrittwieser und Dr. Peter Vogler, sind übrigens aktive Pensionisten, 67 und 62 Jahre alt. Für die Ausbildungskosten in Höhe von € 3.000,– (inkl. Diplomprüfungsgebühr) stehen verschiedene Förderungen zur Verfügung.

 

Informationen: Verein IMPROVE – Bildung mit Zukunft, 1010 Wien, Wipplingerstraße 32/20A, Tel. 0680/140 57 37, Fax: 533 13 15-16,
E-Mail: office@improve.or.at

www.improve.or.at


zurück »