Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Ausstellung, Museum

Buchtipps

Kleinkunst

Konzerte

Künstler

Kino

Musical

Oper, Operette

Theater

Franz Brei

Der singende Pfarrer


In Zeiten kirchlicher Krisen nimmt sich ein umtriebiger steirischer Dorfpfarrer kein Blatt vor den Mund. Franz Brei, in der oststeirischen Gemeinde Unterlamm als Geistlicher tätig, erfrischt mit Herzlichkeit und hat keine Scheu, die „allzu großen Menschlichkeiten“ dieser Gesellschaft auf den Altar zu legen. Er füllt die Kirchen und predigt das Menschsein nicht nur – mitunter tauscht er den Altar auch gegen die Bühne und mutiert zum Schlagerstar. Platz drei beim Grand Prix der Volksmusik im August 2009 war erst der Anfang einer bemerkenswerten Laufbahn.


Franz Brei. Der singende Pfarrer, Autor: Erich Sebach, erscheint im Styria Verlag, 160 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-222-13305-3, Euro 19,95


Die Autoren:

ERIC SEBACH, geboren 1964 in Graz, studierte kurz Englisch und Italienisch, wurde aber wenige Wochen nach der Matura 1982 vom journalistischen Virus befallen. Mehr als 25 Jahre im Tageszeitungsgeschäft, lange Zeit als Sportredakteur und zuletzt als Gesellschaftsjournalist der „Kleinen Zeitung“ in Graz tätig.

FRANZ BREI, geboren 1968 in Feldkirch-Altenstadt, Priester seit 2004, Pfarrer in Hatzendorf, Unterlamm, Breitenfeld an der Rittschein, über 50.000 Schäfchen, Sieger des Österreichfinales GP der Volksmusik im Mai 2009 in Wien, Dritter beim GP in München im August 2009, 2 CDs bisher: „Himmlische Klänge“ und „Lebenslieder“, über 40.000 verkaufte CDs, Gold und Platin für „Lebenslieder“. 2010 neue CD im September plus Weihnachts-CD.



ab5zig-Mitglieder erhalten das Buch „Franz Brei“ zum Spezialpreis von Euro 15,95

Zu bestellen bei:
Kennwort Pfarrer Brei
Postfach 29
8043 Graz








« zurück «