Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Gesundheit aktuell

Thementag am 26. April 2017 „Schritt für Schritt schmerzfrei!“

Gehprobleme können viele Ursachen haben

Ein Drittel aller über 65jährigen kann sich nicht mehr schmerzfrei fortbewegen

 

Das Evangelische Krankenhaus Wien, der Seniorenbund und das Vivea Gesundheitshotel Bad Traunstein laden gemeinsam zum Thementag ins Haus der Ärzte.

 

Ein Drittel aller über 65-Jährigen kann sich nicht mehr schmerzfrei fortbewegen. Abnützungserscheinungen in Gelenken oder Bändern, Gefühls- oder Durchblutungsstörungen oder fortgeschrittene Fußfehlstellungen können jeden Schritt zur Qual machen. Für viele Betroffene bringt dies nicht nur eine starke Minderung der Lebensqualität, sondern es bedeutet auch sozialen Rückzug und zunehmende Vereinsamung. Dieses weit verbreitete Problem wird von der Präsidentin des österreichischen Seniorenbundes, Frau Gemeinderatsabgeordnete Ingrid Korosec, bei ihren Eröffnungsworten zum Thementag am 26. 4. angesprochen werden.

 

Endlich wieder schmerzfrei gehen!

Aber welcher Arzt ist der richtige? Eine gute Frage, denn manche Erkrankungen des Bewegungsapparats haben ähnliche Symptome, aber völlig andere Ursachen. Daher ist es für Betroffene sehr hilfreich, sich an ein Zentrum wie das Evangelische Krankenhaus zu wenden, wo Ärzte verschiedener medizinischer Fachrichtungen eng zusammenarbeiten! Das beschleunigt die richtige Diagnose und auch den zeitgerechten Beginn wirksamer Therapien.

 

Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen am Podium

Wer mehr über zielführende Behandlungen erfahren möchte, hat am 26. April die beste Gelegenheit dazu: Da informieren namhafte Spezialisten aus unterschiedlichen Fachrichtungen über bewährte Behandlungen bei Leiden, die das Gehen erschweren.

 

Der bekannte Orthopädie-Experte Prim. Univ.-Doz. Dr. Thomas Müllner berichtet über Wissenswertes zum Thema Kniearthrose und Bänderschädigung.

 

Oberarzt Dr. Gerhard Kainz gibt wichtige Tipps, wie man das eigene, aber auch das künstliche Kniegelenk möglichst lang schmerzfrei und funktionstüchtig erhält. Gefäßspezialist Prim. Dr. Thomas Maca stellt dar, was Arzt und Patient „im Team“ bei arteriellen Durchblutungsstörungen in den Beinen tun können. Neue Perspektiven für Patienten mit schmerzhaften Nervenleiden in den Füßen werden vom bekannten Neurologen Prim. Univ.-Doz. Dr. Udo Zifko präsentiert. Frau Dr. Magdalena Helmreich spricht über die Heilkraft von Mooranwendungen bei Schmerzen und Durchblutungsstörungen, die im Vivea Gesundheitshotel Bad Traunstein angeboten werden.

 

Beim Thementag erfahren Besucher auch, wie sie Risiken rechtzeitig erkennen oder weiteren Beschwerden vorbeugen können. Im Anschluss daran stehen die vortragenden Experten auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

 

THEMENTAG „SCHRITT FÜR SCHRITT SCHMERZFREI“

Zeit: 26. April 2017, 14.00 bis 17.30 Uhr

(Beginn der Vorträge: 15.00 Uhr)

Ort: Haus der Ärzte (Billrothhaus), Frankgasse 8, 1090 Wien

Freier Eintritt, Anmeldung unbedingt erforderlich unter 01/404 22-508 bzw. -527



Jetzt gratis anfordern Neues Info-Magazin:
Über unterschiedliche Gehprobleme und deren Behandlung informiert das neue
Patientenmagazin „Schritt für Schritt schmerzfrei“ des Evangelischen Krankenhauses.
Gratisbestellungen: 01/404 22 DW 508


zurück »