Home

Information

Klubs

Angebote

Schwarzes Brett

Computerforum

Gute Adressen

Spiele

Fotogalerie

Kontakt

Kultur

Suche

Archiv

Allgemeine Senioren- Ermäßigungen

Bahn-Ermäßigungen

Wiener Linien

Wiener Bäder

Mietbeihilfe

Wohnbeihilfe

Unterstützungsfonds

Rezeptgebühr

Telefon und ORF

Ehrung und Geldgeschenk

Mitglied werden

Lohnende Angebote für Mitglieder

Unterstützungsfonds der Krankenversicherungsträger

Die Krankenversicherungsträger haben zur finanziellen Unterstützung für Versicherte in besonders berücksichtigungswürdiger Situation einen Unterstützungsfonds eingerichtet. Zuschüsse aus dem Unterstützungsfonds sind für Notfälle vorgesehen.

Etwa im Zusammenhang mit besonders hohen Kostenaufwendungen für Arztleistungen und einer damit verbundenen wirtschaftlichen Notlage des Antragstellers.

Bei diesen Zuschüssen handelt es sich um eine freiwillige Leistung, auf die kein Rechtsanspruch besteht. Die Gewährung eines Zuschusses hängt von den individuellen Familien-, Einkommens- und Vermögensverhältnissen ab.

Z.B. Wiener Gebietskrankenkasse:
Es können nur Kosten eingereicht werden, die netto den Betrag von EUR 40,00 übersteigen.
Folgende Leistungen werden unterstützt:

• Die (Rest-)Kosten der/des Versicherten für Heilbehelfe und Hilfsmittel, deren tarifliche Gesamtkosten die satzungsmäßige Höchstgrenze für die Leistungserbringung der Kasse (2011: EUR 420,00) übersteigen.

• Der Kostenanteil der/des Versicherten für einen Spitalsaufenthalt einer/ eines anspruchsberechtigten Angehörigen.

• Die Tarif-Kosten für die Neuanschaffung eines verlorenen oder gestohlenen Hörgerätes.

• Der Patientenanteil für einen Zahnersatz (auch für Reparaturkosten) oder eine kieferorthopädische Behandlung oder tariflich nicht geregelte Kosten einer Zahnbehandlung in medizinischen Sonderfällen.